Drei neue Gastro-Sterne strahlten am Hamburger Internorga Himmel

Bis auf den letzten Platz ausgebucht, war der große LOKALTERMIN der HACK AG am Vorabend der Internorga

Ham­burg, 30.04.22

„Schön euch end­lich wie­der live zu sehen“ so begrüß­te Gast­ge­ber und Mode­ra­tor Peter Hack, sei­ne über 400 gela­de­nen Gäs­te in der dies­jäh­ri­gen LOKAL­TER­MIN-Loca­ti­on, dem Edel­fett­werk in Ham­burg. Gemein­sam mit sei­nem lang­jäh­ri­gen Freund und Co ‑Mode­ra­tor Frank Rema­gen und vie­len wei­te­ren Part­nern der Mar­ken-Indus­trie. Dem Team rund um die HACK AG ist wie­der ein furio­ser Mes­se­vor­abend-Event gelungen.

Alex­an­der Thies, Lei­ter des Bord­ser­vice der Deut­schen Bahn, ist der 1. Gas­tro-Stern-Gewin­ner, und das aus gutem Grund, ver­weist die Fach­ju­ry. Gera­de in den letz­ten 2 Jah­ren der Ein­schrän­kun­gen hat sich die Deut­sche-Bahn sehr viel Inno­va­ti­ves rund um die Ver­pfle­gung sei­ner rei­sen­den Gäs­te ein­fal­len las­sen müs­sen. Vor allem für die Mit­ar­bei­ter an der Gas­tro­no­mi­schen-Ser­vice-Front war die Zeit eine maxi­ma­le Belas­tungs­pro­be. Kein Gerin­ge­rer als Ex-Bahn­chef Prof. Dr. Rüdi­ger Gru­be konn­te als Lau­da­tor auf die Her­aus­for­de­run­gen die­ses wich­ti­gen Jobs hin­wei­sen und lob­te Alex­an­der Thies beson­ders für sei­nen aus­ge­präg­ten Team­geist. „Hier ist die Mann­schaft, der Stern“, das war die pas­sen­de Vor­la­ge für Thies sich bei sei­nem gan­zen Team für die groß­ar­ti­ge Zusam­men­ar­beit zu bedan­ken und wid­me­te den Gas­tro Stern 2022 sei­ner gan­zen Mannschaft.

Als Lau­da­to­rin Cor­ne­lia Polet­to den zwei­ten Preis­trä­ger ankün­dig­te, war schnell klar, hier betritt gleich ein ganz „Gro­ßer“ der Bran­che die Büh­ne! Hei­ko Anto­nie­wicz, „der wohl bes­te aller Geschmacks-Vir­tuo­sen, den wir in Deutsch­land haben“, beti­tel­te die bekann­te Fern­seh­kö­chin in Ihrer Lobes-Anspra­che den Koch und Koch­buch­au­tor. „Hei­ko ist für mich die Num­mer eins, wenn es um Geschmack und Genuss, aber auch Geduld geht. Du bist nicht so laut wie vie­le dei­ne Kol­le­gen, aber du bist der BESTE!“

Beson­ders emo­tio­nal wur­de es anschlie­ßend bei der Lau­da­tio für den Spit­zen­koch Patrick Diehr, von der KOCH­fa­brik. Erich Häus­ler, der ers­te Ster­ne-Koch Ham­burgs und gas­tro­no­mi­scher Zieh­va­ter von Patrick, lob­te den dyna­mi­schen und über­aus krea­ti­ven Fach­mann für sei­ne groß­ar­ti­ge Arbeit für die Bran­che. Der 76-jäh­ri­ge Erich Häus­ler ver­ließ die Büh­ne mit den Wor­ten: Das war nach vie­len Jahr­zehn­ten als Küchen­chef mein aller­letz­ter öffent­li­cher Auf­tritt. Ich dan­ke mei­nen vie­len, vie­len Gäs­ten über all die Jah­re. „Koch war mein Traum­job, mein Leben. Patrick, ich wün­sche dir ganz viel Glück und Erfolg in der Zukunft.“

Im Rah­men des 12. Lokal­ter­mins wur­de in die­sem Jahr auch die Gewin­ne­rin des Fema­le-Foun­ders Award geehrt. Gor­don Faehn­rich, Geschäfts­füh­rer der Bak­e­ry Solu­ti­on GmbH und Bei­rat der Best-Foun­ders-Fami­ly, wür­dig­te in sei­ner Lau­da­tio den enor­men Wil­len und die star­ke Frau­en­power der Gewin­ne­rin Ama­lia Neu­feld von Pomom, einem revo­lu­tio­nä­ren Smoothie-Konzept.

Mit einem gas­tro­no­mi­schen Feu­er­werk vom Preis­trä­ger Patrick Diehr aus der KOCH­fa­brik wur­de den Gäs­ten bereits beim Ein­lass klar, wo in die­sem Jahr die kuli­na­ri­sche Rei­se hin­führt. „Ele­men­tum“, das wohl der­zeit nach­hal­tigs­te und auf­re­gends­te Cate­ring-Kon­zept der Event-Bran­che, war der pro­mi­nent beset­zen Jury, ein Gas­tro Stern Award wert.
Die Beson­der­heit des neu­en kuli­na­ri­schen Ansat­zes – Kochen ohne Strom, mit dem Ein­satz von natür­li­chen Mate­ria­li­en sowie regio­na­len Pro­duk­ten. „Unse­re Gäs­te sind begeis­tert und wir sind sehr, sehr glück­lich über die­sen fröh­li­chen und stim­mungs­vol­len Abend“, sagt Mar­co Wah­len, Pro­jekt­lei­ter des LOKALTERMIN‘s.

„Wir lie­ben die­sen LOKAL­TER­MIN-Abend, als Auf­takt der INTERNORGA ein wirk­lich groß­ar­ti­ges Netz­wer­ke­vent für alte und neue Freun­de“, freut sich Frank Rema­gen über den gelun­ge­nen Abend.

„Unglaub­lich, wie es die Gast­ge­ber und das Team um Peter Hack es all die Jah­re schaf­fen so viel posi­ti­ve Men­schen-Ener­gie und Gas­tro­no­mie auf Top-Spit­zen­ni­veau in die­sen Abend zu brin­gen, ich bin mit mei­nem Mann Rüdi­ger sehr ger­ne Gast und auch stol­ze Gas­tro Stern Preis­trä­ge­rin des Jah­res 2018“, schwärmt Cor­ne­lia Polet­to von die­sem Abend in Ihrer Heimatstadt.

www.Lokaltermin.ag
www.hack.ag
www.hardy-remagen.com